Bayerischer Rundfunk dreht mit uns: Klimafreundlich im Alltag V

Heizungspumpen sind Stromfresser Ein Team für Elektronische Berichterstattung begleitet einen Heizungspumpentausch unseres Servicetechnikers Florian Lehrer Der Beitrag "Klimafreundlich im Alltag V - Heiße Tipps für die warme Wohnung" lief am Freitag, den 15.9. in der Abendschau.

weiterlesen

Messeteilnahme auf der EGA mit Ökofen

Unsere Partnerschaft, die wir seit einem Jahr mit Ökofen pflegen, zeigten wir erstmals auf der Ebersberger Gewerbeschau. Innovative Pelletsbrennwerttechnik von Ökofen bedeutet: immer niedrigste Abgastemperaturen. Die gibt es klassisch als Kessel mit nebenstehendem Puffer oder Warmwasserbereiter. Und als 4 in 1 - Anlage mit integriertem Puffer und Frischwassertechik, Solaranschluß und Heizkreisgruppen in ulltrakompakt oder mit  großem 600l-Puffer. Und e- Ready zur Verbindung mit Solarstromanlage und auf Wunsch mit eingebautem Stirlingmotor. Das kann Ihr Weg zu 100% Autarkie mit erneuerbarer Energie sein ! Und die neueste Generation des Solvis Max durfte auch nicht fehlen: Der effizienteste Solar- und Hygiene-Wärmespeicher mit integrierbarer Gas- und Öl-brennwerttechnik und Anschluß für alle denkbaren Wärmequellen: Brennstoffzellen, BHKW's, Wärmepumpen, Holzkessel, Kaminöfen, und Nahwärme. Über 20 Jahre...

weiterlesen

Ehrung für Simon Abinger

Fünf Jahre am Außenarbeitsplatz bei der Firma Wochermaier & Glas

weiterlesen

Ebersberger Krippenweg

Als Mitglied im Bund der Selbständigen in Ebersberg freuen wir uns, daß wir Teil eines Spazierwegs mit so wunderbaren Stationen sein dürfen. Mehr Infos unter: www.ebersberger-krippenweg.de

weiterlesen

Energiepreis des Landkreises: Wir sind ausgezeichnet !

Die Jury des Energiepreises 2016 zeichnet unser Energiekonzept aus! Wir überzeugten damit, daß wir ein schrittweise umsetzbares Konzept verfolgten. Zunächst analysierten wir unseren Bedarf und sorgten 1999 durch eine Eigenstromerzeugung aus Kraft- Wärme- Kopplung für eine Deckung von 50% unseres Strombedarfes. 2008 erneuerten wir unser BHKW und den Pufferspeicher und setzten eine Solaranlage für Heizwärme ein.  2011 kam dann die Sonnenstromanlage mit 27 kWp dazu. Jetzt erzeugten wir soviel Strom aus Sonne und Kraft- Wärme-Kopplung, wie wir brauchten. Technisch erreichten wir eine Autarkie von 80% ohne Stromspeicherung. 2014 kam die LED- Beleuchtung dazu, die unseren Strombedarf halbierte. Seither haben wir einen Stromüberschuß von 23.000 kWh.  2015 entwickelten wir das Konzept weiter und entschlossen uns, den 'überschüssigen' Strom an einer öffentlichen Tankstelle für beschleunigte Ladung (22kW) an...

weiterlesen

Unser Interview in Ecoquent Positions

Handwerker des Monats: Jedes Dach ohne Sonnenernteanlage ist Energieverschwendung!

weiterlesen

Die Meister der Elemente - sind wir seit 2013!

Unser Leistungsversprechen: - Beratung vom Experten: persönlich, umfassend und unabhängig. - Markenprodukte: für die optimale Lösung im Sinne des Kunden. - Preisvorteil: durch gemeinsamen Einkauf und gute Betriebsorganisation. - Handwerksleistung: kompetent, sauber und schnell. - Notdienst: genau definiert und verlässlich. - MEISTER DER ELEMENTE verbinden die Sicherheit und Professionalität einer bundesweiten Marke mit dem persönlichen und individuellen Service eines lokalen mittelständischen Fachbetriebes.

weiterlesen

Elektrotankstelle in Betrieb genommen

Firma Wochermaier richtet mit 'The New Motion' einen für alle zugänglichen Ladepunkt mit 22 kW ein.

weiterlesen

Vor 70 Jahren: Gewerbeanmeldung

1.1.1946 Josef Wochermaier meldet den Heizungsbau und Sanitär- Installationsbetrieb bei der Gemeinde an. Unsere offizielle Firmengeschichte beginnt damit nach ersten Anfängen in 1944. 1947 Josef Wochermaier legt als 37-jähriger die Meisterprüfung als Zentralheizungsbauer ab. in Bauernhöfen in der Umgebung bauen wir Herd-Zentralheizungen und Bäder ein. Bis 1948 stellen wir auch aus Kriegsteilen Friedensbedarf her. 1950 Neubau der Landwirtschaftsschule: unser erster öffentliche Neubauauftrag. 1951 Rudolf Glas beginnt seine Heizungsbauerlehre.  1951-1953 Wiederaufbau diverser Gebäude in München: Heizungseinbau, Sanitärinstallation; Betriebsneubau Handschuhfabrik Geutner  in Ebersberg: Heizungs- und Sanitärinstallation 1954 Neubau Volksschule Grafing an der Kapellenstraße: hochmoderne Dampfheizung. 1956 Neubau des Kreiskrankenhauses Ebersberg: Heizungsanlage. Viele weitere Bauabschnitte folgen. 1956 Grafing:...

weiterlesen

Erhöhte Zuschüsse bei Modernisierung von Heizungsanlagen ab 1. Januar 2016

Die Richtlinie zur Förderung der beschleunigten Modernisierung von Heizungsanlagen bei Nutzung erneuerbarer Energien wird am 30. Dezember 2015 veröffentlicht. Wer seine veraltete ineffiziente Heizung durch eine Biomasseanlage bzw. Wärmepumpe ersetzt oder durch Einbindung einer heizungsunterstützenden Solarthermieanlage seine Heizung modernisiert und sein gesamtes Heizungssystem durch Verbesserung der Energieeffizienz optimiert, erhält einen Zusatzbonus von 20 % der Förderung nach dem Marktanreizprogramm. Weiterhin wird ein einmaliger Investitionszuschuss von 600 Euro für die notwendigen Maßnahmen zur Optimierung der Energieeffizienz gewährt. Die zu ersetzende Heizungsanlage muss nachstehende Kriterien erfüllen: Betrieb auf Basis fossiler Energien (z. B. Gas oder Öl); keine Nutzung der Brennwerttechnik oder Brennstoffzellentechnologie; es liegt kein Fall der gesetzlichen Austauschpflicht nach § 10 der...

weiterlesen

Pelletsbrennwertkessel ins Programm aufgenommen

unser erster Pelleo Optima von Paradigma ging in Pienzenau in Betrieb. Ein Brennwertkessel, auch mit Pelletsfeuerung, nutzt die Abgaswärme kompromisslos aus und erntet auch die dabei entstehende Kondensationswärme. So erklären sich Wirkungsgrade über 100 Prozent. Die Brennerleistung paßt sich dem Bedarf gleitend an. Der hier eingesetzte Pelleo Optima erreicht einen Wirkungsgrad von 107 Prozent. Die Solaranlagenfläche von 2008 wurde verdoppelt. Die Wärmeverteilung wurde mit einem hydraulischen Abgleich optimiert und ein Mehrtages-Wärmevorratsspeicher eingebaut. Der versorgt die Heizung dosiert und ebenso die Frischwarmwasserbereitung. Dort wird das Trinkwasser nur bei Zapfung stets frisch im Durchflußprinzip erwärmt. Die Erwärmung findet außerhalb des Speichers gereglet statt. Dadurch erreichen wir stets gleichmäßige Auslauftemperaturen auch bei sehr hohen Speichertemperaturen ohne zusätzlichen...

weiterlesen

Wir gratulieren Manfred Seerig

Unser Manfred Seerig hat seine Gesellenprüfung zum Anlagenmechaniker für Heizung Sanitär und Lüftung bestanden. Herzlichen Glückwunsch und willkommen in der Stammmannschaft !

weiterlesen

Wir sind Ihr Fachhändler für Miele Solar-Trockner und Miele Allwater Waschmaschinen!

Statt mit Strom kann man auch mit Wärme aus Pellets und Sonne Waschen und Trocknen. Der Miele Solartrockner spart bis zu 80 % Strom! Solar-Trockner T 8881 S -UVP 1.749,00 € inkl. MwSt zzgl Anbindung an den Puffer!

weiterlesen

Energiesparkonto

So haben sie Ihren Verbrauch immer im Blick

weiterlesen

Alte Heizungspumpen sind wahre Stromfresser

Lohnt sich der Austausch Ihrer alten Pumpe gegen eine moderne Hocheffizienzpumpe bereits heute? Der PumpenCheck hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung.

weiterlesen